Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Mond-Venus Aspekte im Radix (die liebenswürdige Mutter)

Nach unten

Mond-Venus Aspekte im Radix (die liebenswürdige Mutter)

Beitrag von Tigerin am Fr Jan 11, 2019 5:50 pm

Die harmonischen Aspekte (Sextil, Trigon) zw. Mond und Venus einer Person zeigen eine sehr liebenswürdige Mutter an. Sie baut das Kind auf, reagiert verständnisvoll und ruhig, als auch ist sie ihm eine Unterstützung. Das Kind wird von der Mutter akzeptiert und angenommen wie es ist. Wenn es ihm schlecht geht, ist die Mutter da und reagiert wohlwollend. Sie ist freundlich gegenüber dem Kind, und baut das Selbstwertgefühl auf, redet ihm gut zu. sunny :brav:

Wenn es sich um Spannungsaspekte handelt (Quadrat, Konjunktion, Opposition) ist zu viel davon gegeben worden. Das Kind ist leicht verzogen. Jedoch viel viel weniger als bei Spannungsaspekten zw. Mond und Jupiter.

Es ist wichtig zu beachten ob der Mond noch weitere Aspekte hat, eventuell harte von Mars, Saturn, oder Pluto, oder auch Lilith oder Chiron. Dies würde dann bedeuten, dass eine zweite weibliche Person für das Kind da war (Mond-Venus), und eben diese Energie verkörpert. Es kann natürlich auch andersherum sein, dass die Mutter liebenswürdig war, und die andere weibliche Person nicht. Meistens ist es jedoch so, dass die Mutter den größeren Einfluss hat. Auch das 4.Haus, und Aspekte dazu, ansehen.

Von der Überzeugung, dass alle Aspekte zum Mond (und der Venus) für die Mutter stehen, egal ob sie widersprüchlich sind, halte ich nichts. Es kommt zwar auf die Planeten oder Gestirne an, die auf den Mond einwirken, jedoch ist eine Mutter nicht einerseits abgrundtief böse (= Spannung von Pluto zum Mond) und dann wieder ernsthaft mitfühlend (harmonischer Aspekt von Neptun zum Mond). Wenn es eine Spannung zw. Mond und Neptun gibt, ist das sehr wohl eher möglich, denn die Spannung würde heißen, dass die Mutter eher eine jammernde, sich selbst bemitleidende, oft einer Sucht verfallene, und unehrliche Person ist. Jedoch bei einem harmonischen Aspekt von Neptun zum Mond, während zb. gleichzeitig eine Spannung von Saturn besteht, ist das nicht so. Da war dann eine andere weibliche Bezugsperson für das Kind mitfühlend (Neptun) da, meistens eine Großmutter, Stiefmutter. Oder eine Nanny ist auch möglich.

Das Zeichen in dem der Mond steht, ist ebenso wichtig, dh. wenn zb. jemand den Mond in Widder hat, mit einem Sextil zur Venus, ist die Mutter gerne mit dem Kind unterwegs und sorgt dafür, dass das Kind aktiv (= Widder) ist. Basketball Was den angenehmen Venus Aspekt angeht, zeigt dies eben eine andere weibliche Bezugsperson. Bei Widder könnte es schon auch ab und zu die Mutter selbst sein, da Widder zwar dominant und jähzornig ist, nur es ist auf die eher herumkommandierende Art, nicht böse und hinterlistig wie Pluto wäre, oder eiskalt und abweisend wie Saturn wäre. Mit Mond in Skorpion und einem harmonischen Venus-Aspekt zum Mond, ist, meiner Meinung nach, die Venus-Energie eine andere Frau als die Mutter. Skorpion = Pluto-Energie

Jemand mit einem Mond-Venus Aspekt im Radix (egal welchem) wird sehr angenehme Erfahrungen mit Frauen im Leben habe (das Mond-Zeichen, Venus-Aspekt/e, und das 4.Haus beachten!). Natürlich nicht ALLE Frauen, aber mind. zu 90 % werden die Erlebnisse gut sein.
Man muss sehr auf Transite achten, denn wenn die Mond-Venus Person zb. Transit-Pluto in Spannung zum Radix-Mond bekommt, wird sich dies in den 5-6 Jahren die Pluto braucht, ändern. Genau dann kommen die hinterlistigen, verlogenen Biester (Pluto) hervor. Dasselbe gilt für Transit-Pluto in Spannung zur Radix-Venus.

Da Mond-Venus Menschen gut behandelt wurden von der Mutter und von Frauen generell, sind sie aber nicht automatisch wohlwollend oder unterstützend generell Frauen gegenüber.

Menschen mit harmonischen Aspekten zum Mond, oder der Venus im Radix, oder Jupiter Spannungen zum Mond oder Venus, sind angenehm behandelt worden, oder sogar total verwöhnt. Das sind genau die die Frauen eben NICHT helfen. Warum auch, sie wissen ja nicht wie es ist, ausgegrenzt, benutzt, und generell bösartig behandelt zu werden. Ihnen fehlen diese Erfahrungen.

Das werden viele, die sich mit Astrologie und den Planeten-Energien nicht auskennen, für komisch halten, aber die die Frauen helfen bzw. für sie kämpfen, sind eben Personen mit Spannungen von Mars oder Pluto zum Mond. Ebenso Venus-Pluto Spannungen. Mond-Saturn nicht!
Wenn jemand also zb. möchte, dass eine ganze Gruppe oder auch nur eine Frau bzgl. weiß Gott was, unterstützt wird, oder für sie gekämpft wird, sollte man sich an Menschen mit Spannungen zw. Mond-Mars, Mond-Pluto, oder Venus-Pluto richten. Andere werden nicht helfen. Auch nicht Mond-Venus. Und Mond-Jupiter schon gar nicht.

Es ist ein Mythos, dass Menschen mit harmonischen Aspekten (egal welchen!) zum Mond Frauen unterstützen. Und Mond-Jupiter Spannungen kann man überhaupt vergessen.  :escape:
avatar
Tigerin
Forumsastrologin
Forumsastrologin


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten